Pausenengel

Pausenengel%20Urkunden%20Bild
Die erste Generation von Pausenengeln an unserer Schule!

 

2012 haben wir mit dem Projekt „ Pausenengel“ begonnen.

Die „Pausenengel“ haben eine ähnliche Funktion wie an den weiterführenden Schulen die „Streitschlichter“. Es werden 12 interessierte Drittklässler ausgebildet. Die Ausbildung umfasst ca. 16 Unterrichtseinheiten à 2 Schulstunden inklusive eines 3-wöchigen Praktikums.

Durchgeführt wird das Projekt von Frau Muchlinsky und Frau Missun. Der Kurs findet einmal im Schuljahr statt, so dass 12-24 Kinder als „Pausenengel“ in Teams in den Pausen zusammen arbeiten können. 

Ziel ist es, dass die Pausen für alle Kinder friedlich, erholsam und aktiv sind.

In der Ausbildung werden den Kindern folgende soziale Fähigkeiten vermittelt:

  • Wahrnehmung von eigenen und fremden Gefühlen
  • positive und gewaltfreie Kommunikation

Für ihren Einsatz und ihr Engagement werden die „Pausenengel“ nach erfolgreicher Ausbildung mit der festlichen Überreichung einer Urkunde und einer Dienstweste öffentlich geehrt. Auch im Zeugnis wird die Ausbildung benannt und positiv bewertet.

Nach der Ausbildung haben die „Pausenengel“ 2 Pausen in der Woche Dienst mit diesen Aufgaben:

  • sie helfen ein friedfertiges Miteinander auf dem Schulhof zu schaffen
  • sie helfen anderen Kindern bei kleinen Schwierigkeiten
  • sie reden mit anderen Kindern, wenn diese das möchten
  • sind aufmerksam und sehen viele Dinge, durch die die Pause für ihre Mitschüler schöner werden kann
  • sie überlegen sich, wie die Pause für alle erholsam gestaltet werden kann
  • sie überlegen neue Pausenaktivitäten und bieten sie Kindern an.