Archiv der Kategorie: Letzte Beiträge

Fußballturnier Altrahlstedt Cup

Insgesamt 12 Mannschaften spielten dort zunächst in zwei Gruppen gegeneinander, bevor im weiteren Verlauf die Platzierungen ermittelt wurden. Unsere Mannschaft, die in dieser Besetzung das erste Mal zusammen agierte, tat sich dabei insbesondere in den ersten Spielen gegen recht starke Gegner noch etwas schwer – und so war es letztlich leistungsgerecht, dass diese Spiele knapp verloren gingen. Im Verlauf der Vorrunde konnte sich die Mannschaft dann jedoch steigern und gegen zwei weitere Mannschaften jeweils ein Unentschieden erzielen. In der Summe reicht es so zur Teilnahme am 9-Meter-Schießen um den 7. Platz, das wir dank sicherer Schützen und zwei toller Paraden unseres Torwarts sogar für uns entscheiden konnten. Sichtlich zufrieden mit dem erzielten Ergebnis und hocherfreut über den gewonnen Pokal machten wir uns dann wieder auf den Heimweg – und schmiedeten bereits eifrig Pläne für die nächsten Turnierteilnahmen, die dann hoffentlich sogar noch einen Tick erfolgreicher verlaufen werden.

Weihnachtssingen 2018

Am 19. Dezember 2018 fand unser diesjähriges Weihnachtssingen statt.  Das Weihnachtssingen ist ein festes Ritual im Schulleben der Schule Potsdamer Straße. Klangvoll haben wir das Jahr verabschiedet und uns mit Weihnachtsliedern auf die Feiertage eingestimmt. Alle Klassen beteiligten sich mit Liedern und Tänzen an diesem Fest.

Einen besonderen Dank an die Musiklehrerinnen für tolle Ideen und deren erfolgreiche Umsetzung!

Bastelnachmittag

Aufgrund des Umzugs in das neue Gebäude konnte leider kein Weihnachtsbasar in diesem Jahr stattfinden. Stattdessen wurde ein Bastelnachmittag für alle interessierten SchülerInnen organisiert. Der fand am 12.12.18 statt. In einem Klassenraum auf jedem Flur wurde von 14 bis 16 Uhr gemalt, ausgeschnitten und geklebt. Unsere SchülerInnen wurden von den Eltern, Erziehern und Lehrern dabei unterstützt.

Vielen herzlichen Dank an alle engagierten Eltern für die Idee und Durchführung des Bastelnachmittags!!!

Floorball

Groß war die Vorfreude, als wir uns am Freitag, den 30. Dezember mit drei Mannschaften aus den Klassen 3a, 3b und 4a auf den Weg nach Hoisbüttel zum 3. Floorball-Turnier für Grundschulen machten. Die jetzigen Viertklässler hatten den anderen Kindern von ihren Erfahrungen der Teilnahme im letzten Jahr berichtet – und dabei natürlich auch vom großen Erfolg des Turniersiegs erzählt, so dass alle 23 Spielerinnen und Spieler hochmotiviert waren, an das überragende Ergebnis des Vorjahres anzuknüpfen. Wie schon im letzten Jahr erwartete uns vor Ort ein rundum hervorragend organisiertes Turnier mit zwei professionell ausgestatteten Spielfeldern, um aus insgesamt 12 Mannschaften einen Sieger in der Jahrgangsstufe 3/4 auszuspielen. Eingeteilt in drei Gruppen bestritten unsere Teams dabei zunächst die Vorrunde. Nach leichten Startschwierigkeiten – die Wettkampfatmosphäre auf einem Turnier ist schließlich doch immer etwas anderes als die Vorbereitung im Rahmen des Sportunterrichts – konnten sich dann alle Teams steigern und zunehmend auch spielerisch überzeugen. Groß war dann die Freude, als bekanntgegeben wurde, dass den Klassen 3a und 4a beiden der Einzug ins Halbfinale geglückt war. Knapp verpasst hatte dies leider die Klasse 3b, die in einer sehr engen Gruppe aufgrund der Tordifferenz den Konkurrenten knapp den Vortritt lassen musste. Aber auch hier war bald die Anspannung zu spüren, als die Klassen 3a und 4a im Halbfinale gegeneinander antreten mussten: In einem regelrechten Krimi, in dem sich beide Mannschaften nichts schenkten und ein tolles Spiel zeigten, stand es nach Ende der regulären Spielzeit schließlich 1:1 unentschieden. Auch das folgende Penaltyschießen war nichts für schwache Nerven und brachte ebenfalls zunächst keinen Sieger hervor, so dass hier nochmals die Verlängerung hermusste, um eine Entscheidung herbeizuführen und sich die Viertklässler schließlich durchsetzen konnten. Zeitgleich spielten dann die 4a um den Turniersieg und die 3a um Platz 3 – und auf beiden Plätzen brandete mit dem Schlusspfiff großer Jubel auf, konnten doch beide Teams ihre Finalspiele erfolgreich gestalten. Mit dem Gesamtergebnis unserer Mannschaften und den Platzierungen 9., 3. und 1. waren wir natürlich sehr zufrieden, wobei uns sowohl die erfolgreiche Titelverteidigung der 4a als auch das hervorragende Abschneiden der 3a als jüngerer Jahrgang besonders erfreute. Aber auch die Kinder aus der 3b zeigten mitreißende Spiele und hatten viel Freude an ihrer ersten Turnierteilnahme. Erschöpft, aber auch glücklich über die erreichten Ergebnisse machten wir uns schließlich wieder auf den Heimweg – wobei wiederum der Blick von einigen Kindern bereits auf das nächste Jahr und die erneute Teilnahme gerichtet wurde. Fest steht schon jetzt: Wir werden wieder dabei sein!

 

Groß liest für Klein

Am 26.10. wurde an unserer Schule wieder fleißig vorgelesen. In den Wochen davor hatten sich die Dritt- und Viertklässler passende Bücher gesucht und das Vorlesen geübt. Nun lasen sie in Kleingruppen motiviert den Erst- und Zweitklässlern verschiedenste Geschichten vor. Auch unter den Zweitklässlern hatten sich tolle Vorleser gefunden, die für die Erstklässler spannende Geschichten vorbereitet hatten.

Egal ob auf Stühlen oder auf dem Boden sitzend, die Kleinen hörten den Älteren interessiert zu und freuten sich über die Möglichkeit, eine Stunde lang in Ruhe spannende Geschichten zu hören.

AOK-Fußball-Training mit den Fußballstars Marcel Witeczek und Michael Klinkert

Am 25.10.2018 erhielt unsere Schule Besuch von zwei ganz besonderen Gästen: Vor dem Hintergrund unseres AOK „Fit-durch-die-Schule“-Projekts besuchten uns mit Marcel Witeczek und Michael Klinkert zwei ehemalige Spieler aus der Fußball-Bundesliga. Die beiden Ex-Profis boten in unserer Sporthalle an diesem Tag ein Training für interessierte Kinder aus den Jahrgängen 3 & 4 an. Die Resonanz war gewaltig und insgesamt ca. 50 unserer kleinen Fußballerinnen und Fußballer nahmen das Angebot gerne an. Nach einer gemeinsamen Aufwärmübung stand dabei vor allem das gemeinsame Fußballspiel im Zentrum. Unter den Augen der beiden Experten gaben alle Spielerinnen und Spieler ihr Bestes und erhielten neben Lob für gelungene Aktionen auch noch den ein oder anderen hilfreichen Tipp. Am Ende wurden dann noch Autogrammkarten verteilt und unsere Schule erhielt einen Satz Leibchen sowie zwei Futsal-Bälle. Alle Teilnehmer waren von diesem besonderen sportlichen Event ganz begeistert und wir hoffen auf eine Wiederauflage im nächsten Jahr!

 

Autorenlesungen

Am 22.10. bekamen Klassen 3 B  und 3 C  Besuch von dem Autor und Illustrator Philip Waechter.  Im Rahmen des Lesefests SEITENEINSTEIGER stellte er seine Bücher vor und schuf gemeinsam mit den Kindern eine ungewöhnliche Buchfigur.

Begeistert bedankten sich die Schülerinnen und Schüler bei Philip Waechter!

Dunja Schnabel besuchte Klasse 2 B. Dunja Schnabel hat bereits mehrere Kinder- und Schulbücher illustriert. Für unsere Schülerinnen und Schüler hatte sie eine spannende Aufgabe…

http://cms.dunjaschnabel.de

Am 16.11., bundesweiten Vorlesetag, kam Franziska Biermann mit ihrem neuen Buch „Jacky Marrone jagt die Goldpfote“. Sie erzählte, zeichnete, las aus ihrem Buch vor und stellte Fragen wie eine richtige Detektivin! Auch die Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 3 B und 3 C durften Detektive sein. Das hat sehr gut geklappt und viel Spaß bereitet! Danke für die schöne Zeit, Frau Biermann! Kommen Sie bitte wieder!

http://franziskabiermann.de 

Schulfest 2018

Es war wieder richtig schön! Vielen Dank an die Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher, Brotzeit Seniorinnen und alle Beteiligten für die Hilfe bei der Organisation und Durchführung des Fests.

 

 

Letzter Schultag 2018

Auch in diesem Jahr wurden wir vom Wetter nicht im Stich gelassen. Am schönen sonnigen Tag trafen sich SchülerInnen und ihre Eltern, LehrerInnen, Mitarbeiter der Schule und zahlreiche Helfer zum Sommersingen in unserer Sporthalle. Der Abschluss des Schuljahres wurde wie gewohnt mit viel Musik gefeiert. Moderiert wurde die große Feier durch VierklässlerInnen.

Es wurden von Herrn Dittmer und Herrn Bechthold Urkunden an die diesjährigen Sieger bei den Bundesjugendspielen verliehen.  Mit Riesenapplaus und Blumen bedankten sich SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen für die Zusammenarbeit und Unterstützung bei den Elternratsvorsitzenden und den Seniorinnen der „brotZeit“.

Außerdem haben wir uns an diesem Tag von Frau Sandberg verabschiedet, die unsere Schule viele Jahre geleitet hat.  An dieser Stelle wünschen wir Frau Sandberg alles Gute für die Zukunft und bedanken uns für die viele schöne Zeit zusammen!

 

Crosslauf 2018

Bei herrlichem Sonnenschein machte sich am 25.05.2018 eine Auswahl von Schülerinnen und Schülern der 2. Klassen mit Bus und Bahn auf den Weg in den Hamburger Norden nach Ohlstedt, um in der Umgebung der Schule am Walde im Wohldorfer Wald am 7. Crosslauf in der Region Wandsbek-Nord teilzunehmen. Begleitet wurden wir hierbei von zwei Schülern aus der Klasse 3a, die ihre Pausenengeltätigkeit freundlicherweise dahingehend ausweiteten, uns zu diesem Wettkampf zu begleiten. Nach gut einstündiger Anreise waren wir schließlich am Ziel: Die Schule am Walde präsentierte sich uns als schönes, gemäß ihres Namens in einem Wald gelegenes Areal, dass von ca. 900 (!) Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 1 und 2 aus der gesamten Region Wandsbek-Nord bevölkert wurde. Nach kurzer Orientierungsphase ging es für uns dann an den Start: In insgesamt vier Läufen der Jahrgänge 2009 und 2010 mussten wir uns auf dem gut 900 Meter langen Rundkurs gegen eine wirklich starke Konkurrenz behaupten. Seitenstiche und während des Laufes verlorengegangenes Schuhwerk konnten uns hierbei nicht aufhalten – und auch wenn es letztlich nicht ganz zu den erhofften Medaillen gereicht hat, erzielten wir doch wirklich gute Ergebnisse und jeder konnte sich sicher sein, sein Bestes gegeben zu haben. Gestärkt von einem Eis am Ohlstedter Bahnhof machten wir uns schließlich erfüllt von den vielfältigen Eindrücken und bei bester Laune auf den Heimweg. Auf ein Neues im nächsten Jahr!